Schriftgröße:
Garten Dekoration
Garten
Holzstapel
Gartenbeet
Deko Hühner
Kräuter
Beet
Axt
Vogelhaus

Alte Schmiede "Unland" in Marl

Das Unland- Projekt wurde für Personen im Bezug von ALG II konzipiert, die aufgrund mehrfacher persönlicher Probleme kaum geregelter Arbeit nachgehen können. Seit 2007 bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit sich auf einem Übungsgelände in Marl-Sinsen in verschiedenen Arbeitsbereichen auszutesten, zu erproben und Stärken und Ressourcen neu zu entdecken. Im Unland-Projekt werden unsere Teilnehmer in einem geschützten Rahmen wieder an Arbeit herangeführt. Der Abteilungsleiter, ein gelernter Ergotherapeut und Zimmermann, übernimmt dabei die Anleitung der Teilnehmer und steht diesen jederzeit mit „Rat und Tat“ zur Seite.

Durch intensive, geduldige und ressourcenorientierte Betreuung sollen während der Maßnahme Vermittlungshemmnisse abgebaut und neue Perspektiven aufgezeigt werden. Unterstützung und Begleitung bei persönlichen Problemen erhalten unsere Teilnehmer hierbei durch zwei Sozialpädagoginnen, die jeder Zeit als Ansprechpartner dienen. Durch eine gute Netzwerkarbeit können dann bei Bedarf weitere Hilfesysteme, wie z.B. die Suchtberatung oder der Sozialpsychiatrische Dienst, installiert werden.

Die Arbeitsbereiche des Unland-Projektes umfassen einen großen Garten, in dem unter anderem saisonales Gemüse angebaut wird, welches zum Teil vor Ort zubereitet wird oder von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden kann. In der Holzwerkstatt und dem Kreativbereich werden unterschiedliche Dekorationsartikel, wie z.B. Vogelhäuser, gebaut. Ebenso gehört die Verarbeitung von Holz zu Kaminholz zu den täglichen Aufgaben.
Wenn Sie gerne an einer unserer Maßnahmen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Ihrem zuständigen Fallmanager des Jobcenters.

Kontakt

Alte Schmiede

Lipper Weg 13

45770 Marl

(02365) 20 5 22 13

Ansprechpartner